Die Energien des Heiligen

Gemeinsam einstimmen und aus der Anbindung sprechen

Hast du Lust dich gemeinsam mit mir und anderen auf verschiedene "heilige" Energien einzustimmen und so gemeinsam ein kräftigeres Feld zu kreieren, das jeder/m dabei hilft diese Verbindung zu schulen und zu verstärken? 

Was geschieht wenn wir uns diesen Energien mit allem Respekt subtil-energetisch annähern, immer wissend, dass eventuell alles das was wir wahrnehmen mehr mit uns zu tun hat als mit dem Heiligen? 

Wie fühlen sich die Energien von zum Beispiel Moses, Theresa von Avila oder zum Beispiel von bestimmten Formen, Farben oder Orten in uns an? Was können uns diese Energien lehren für unseren Alltag heute?

 

Ich möchte dem in einer kleinen Gruppe tiefer nachgehen mit geführten Meditationen, Kontemplation und Austausch. Im Mittelpunkt steht dabei immer unsere direkte energetische Wahrnehmung.

 

Im Februar 2021 hatte ich dieses Experiment gestartet und mich mit einer Gruppe regelmäßig in Energien eingestimmt, fast immer haben wir dabei bereichernde und interessante gemeinsame Erfahrungen gemacht, unsere subtile Kompetenz geschult und viel über uns selber in Bezug auf "das Heilige" erfahren. Im August dieses Jahres gibt es wieder die Möglichkeit neu dazu zu stoßen. Vielleicht ist das ja auch was für dich!

Die Forschungsreise geht in die nächste Runde

Vielleicht möchtest du ja mit dabei sein?

Jeweils Mittwochs zwischen 20.00 - 21.30 Uhr

Der Kurs wird mit max. 6-8 Teilnehmenden stattfinden.

 

Der Kurs beginnt am MI 28.08.24 und enden am MI 18.12.24

Er enthält 6 Live-Treffen über die Video-Plattform Zoom und findet ungefähr alle drei Wochen immer Mittwochabends zwischen 20.00 - 21.30 Uhr statt.

 

Die genauen Daten sind:

 

28.08/ 18.09/ 09.10/ 30.10/ 27.11/ 18.12

 

Kursbeitrag: 

120€

 

Anmeldung per E-Mail an:

info@martinbruders.de

 

Nach deiner Anmeldung bekommst du eine kurze Bestätigung zugeschickt und ein paar Tage vor Beginn den Link zur Zoom Plattform und alle anderen wichtigen Informationen. Wenn du nicht an allen Tagen teilnehmen kannst, frage dennoch gerne an. 

Ich freue mich sehr auf das gemeinsame Forschen mit dir.

 

Martin