04. Juli 2019
In diesem Teil über Sacred Activism reden A. Perinchery und M. Bruders darüber wie wir zu einer Antwort werden können, indem wir uns dem Leben möglichst ganz stellen. Das heißt wir dem Leben im Jetzt begegnen und wir somit besser herausfinden, was wirklich "unser Job" in diesem Lebensabschnitt ist und was eventuell auch nicht. Dann müssen wir auch nicht mehr andere dafür verantwortlich machen, wo sie stehen und wofür sie sich einsetzten. Und all das beginnt in den alltäglichen Kleinigkeiten.

27. Juni 2019
In diesem zweiten Teil des Gespräches über Sacred Activism erforschen Axel Perinchery und Martin Bruders wie es denn möglich ist klare Position zu beziehen/ Nein zu sagen und dennoch nicht ausschließlich gegen etwas zu sein, sondern eventuell "für das Leben" zu gehen.

20. Juni 2019
Mein Gespräch mit Axel Perinchery über Scoret Activism. In diesem ersten Teil spricht vornehmlich Axel was wir unter Sacred Activism/ Heiligem Aktivismus verstehen.

31. August 2018
Was ist eigentlich, wenn sich unser Weg zum Erwachen, den wir evtl. beschreiten, in einer Beziehung ausdrückt; wenn wir uns gegenseitig dabei unterstützen immer wache zu werden, von Moment zu Moment? Wie geht das? Oder geht das überhaupt?

15. August 2018
In diesem Track spreche ich über die Intelligenz eines "WIRs", die sich eventuell entfaltet, wenn die Beteiligten mit genügend Bewusstheit, Achtsamkeit oder inneren Raum in eine Begegnung oder einen Dialog gehen.

11. Juli 2018
Der Film von Wim Wenders über Papst Franziskus hat mich tief berührt und ich wollte ein bisschen beschreiben warum.

10. Juli 2018
Wir brauchen eine andere Art wie wir den Nachrichten, die uns täglich so massenhaft erreichen, begegnen. Weniger Meinung, mehr Zeugenschaft und echtes Hinfühlen; so dass das was sich erst einmal zeigt, auch zeigen darf.

05. Juli 2018
Ich habe letztens mal wieder von einem Freund gehört, er will die Welt verändern. Das wirft einige Fragen in mir auf. Wer will da eigentlich Was anders haben? Und warum sieht es hier so aus, wenn das vermutlich Menschen seit tausenden Jahren versuchen: Die Welt verändern.

01. Juli 2018
Ich glaube es ist wichtig sich immer wieder vor Augen zu führen, dass wir in jedem Moment aus etwas entstehen, das größer ist als wir. Und daran können wir uns auch super gegenseitig erinnern und erinnern lassen.

14. Juni 2018
In diesem Talk spreche ich über meine hoffentlich zeitgemäße Auslegung des Bibelzitats: "Der Friede des Herrn sei mit euch".

Mehr anzeigen